Ecodesign

  • Verordnungen und Normen in Bezug auf Energieeffizienz werden schrittweise auf der ganzen Welt verschärft. Die Ökodesign-Richtlinie bildet aktuell den rechtlichen Rahmen für die Anforderungen an alle energieverbrauchenden Geräte und Anlagen in Privathaushalten, Industrie und Gewerbe in der Europäischen Union. Die Richtlinie soll sicherstellen, dass die Hersteller den Energieverbrauch und die Umweltauswirkungen ihrer Produkte verringern, indem sie eine Mindest-Energieeffizienz vorschreibt. Diese Anforderungen wurden schrittweise verschärft.

    Die ihnen zugewiesene Klasse resultiert aus der jeweiligen Energieeffizienz von Motoren, Frequenzumrichtern und Motor-/Frequenzumrichtersystemen. Und seit Januar 2015 ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass neue IE2-Motoren für den Betrieb in Europa mit einem Frequenzumrichter ausgestattet sein müssen. Die Norm EN 50598-2 definiert die IE-Klassen für Frequenzumrichter und die IES-Klassen für Antriebssysteme.

    Die Frequenzumrichter von Danfoss erfüllen bereits die strengsten Anforderungen der Norm EN 50598 in Bezug auf die Energieeffizienz und gehören zu Klasse IE2.

    Mit dem Online-Tool Danfoss ecoSmart können Sie ganz einfach die IE- und IES-Klassen gemäß EN 50598-2 berechnen.  

    Sie können Danfoss ecoSmart wie folgt nutzen: 

    • Schlagen Sie die Standard-Teilverlustdaten für Frequenzumrichter von Danfoss nach
    • Geben Sie anwendungsspezifische Teillastpunkte an
    • Berechnen Sie die IE-Klasse und Teillastdaten für einen Frequenzumrichter
    • Berechnen Sie die IES-Klasse für eine Kombination aus Asynchronmotor und Frequenzumrichter
    • Erstellen Sie einen Bericht über Teillastverlustdaten und IE- oder IES-Effizienzklassen
    • Exportieren Sie die Teillastdaten, um sie in Ihr System zu übertragen

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein